ab nach Frankreich :-) ...Teil2 - Italien!!

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








mein vorletztes wochenende

Hey ihr alle !!!!!
Ich hatte mal wieder ein super schoenes wochenende!!!! Am samstag bin ich mit mirjam einkaufen gegangen. Wir haben die zutaten zum plaetzchenbacken gesucht. Es war ein horror das alles erst mal zu finden.... viele sachen gab es gar nicht erst!! Insgesamt ist es dann etwas teurer geworden, als wir uns das vorgestellt hatten. Alle zutaten zusammen ca 50 euro!!!! Dafuer haetten wir auch gleich fertige kekse kaufen koennen!! Waere billiger geworden...... nach guten drei stunden einkaufen haben wir dann gegen acht uhr angefangen zu backen. Reichlich verschiedene kekse..... leider sind viele ziemlich trocken geworden und hatten null geschmack. Zwei bleche sind komplett in den muelleimer gewandert, da sie schwarz waren... bei den traditionellen keksen zum ausstechen hat mirjam es dann geschafft bei der kuechenrolle den einen griff ab zu brechen. (es sind mal wieder meine und ihre wenigkeit aufeinander getroffen, also kann nicht alles gut gehen und heil bleiben. Das ist uns noch nie passiert.) um die trockenen haesslichen kekse irgendwem andrehen zu koennen, haben wir sie mit zuckerguss und schoki ueberzogen. Nachdem wir fertig waren, mussten wir alles ausserhalb der reichweite der kleinen gastbrueder schaffen. Bei solchen mengen gar nicht so einfach, aber wir haben es geschafft... nach endlos langem backen sind wir dann um 4:30 am sonntag morgen ins bett gegangen. Festzustellen ist: wir backen genauso lange, wie wir einkaufen koennen = 8stunden!!!!!! Aber wir hatten unseren spass!

Heute haette ich normalerweise um 11:15 mit dem unterricht angefangen. Ich war natuerlich auch rechtzeitig da, als ich erfahren habe, dass unsere deutschlehrerin nicht da ist. Sprich meine erste stunde heute begann erst um 14 uhr!!!!!! Und dafuer komme ich in die schule..... das niveau sinkt und sinkt und sinkt....................
5.12.05 16:44


noch genau 17 tage!

ich habe jetzt noch genau 17 tage hier. heute konnte ich mein erstes paket vom adventskalender oeffnen. wie ich mich gefreut habe, endlich mal was in richtung weihnachtsstimmung. so was gibt es hier in den familien leider gar nicht. ich war gestern einkaufen und habe erst mal einen adventskranz und kerzen gekauft. meine gasteltern haben mich mit grossen augen angeguckt und wussten ueberhaupt nicht, was das ist. als ich es ihnen dann erklaert habe, fanden sies gut. kerzen werden hier ueberhaupt nicht angezuendet ebim essen oder sonst. in der kueche gibts ne leuchtstoffroehre, die dieses gemuetliche licht von sich gibt,.....

heute morgen bin ich schoen gemuetlich aufgestanden und wollte zaehne putzen gehen,.... aber es gab kein wasser. schon schade, wie gut dass ich gestern abend geduscht habe und das nocht heute morgen vor hatte.... ich hoffe dass wir wieder wasser haben ,wenn ich nach hause komme.

morgen schreibe ich noch eine arbeit, und dann wars das hier. alles was dann noch kommt, wie zb die bioarbeit an meinem letzten tag hier in der schule, oder die kleine version der facharbeit, interessiert mich nicht mehr. das ist sehr praktisch. die letzte zeit werde ich also noch weniger machen, als die ganze zeit schon. also das arbeiten habe ich echt verlernt. ich mache keine hausaufgaben mehr und fuer arbeiten lernen ist auch nicht mehr drin. entweder es ist so einfach, dass ich es nicht lernen muss, oder es ist so schwer, dass ich selbst mit lernen nichts verstehen wuerde. also tun wir gar nicht erst was. trotzdem glaube ich, dass der durchschnitt der deutschen hoeher liegt, als der der franzosen.

@marion: die schreiben hier so viele arbeiten wie sie wollen und wann sie wollen. manchmal sagen sie am montag, dass man am dienstag ne arbeit schreibt. die zeit zum lernen ist dann sehr begrenzt, da man erst gegen kurz vor sieben nach hause kommt. irgendwo muss das niedrige niveau der franzoesischen schueler ja auch herkommen... wenn nicht daher, woran liegt es dann?

ich freue mich auf alle faelle wieder nach hause zu kommen. zaehle schon alles was zaehlbar ist. 17*schlafen;11*schule;3*wochenende;7*kantinen essen(ich werde die gute kueche vermissen;-();.....

heagdl
1.12.05 13:45


mir gehts natuerlich immer noch gut hier. ich habe jetzt noch 3 wochen und 5 tage. das ist nicht gerade viel. leider. aber auch schoen....

wir gehen natuerlich immernoch als prioritaer beim essen durch, was so viel heisst wie: wir koennen ne halbe stunde frueher essen als die anderen, die sich hinten anstellen, da sie erst um 2 wieder unterrciht haben. wir gehen 3 tage in der als prioritaer durch, von denen wir dann auch immerhin 2 mal zum sport gehen. und das andere mal kommen wir schon vor stundenende rein, da wir ne freistunde haben. die deutschen sind immer unter den ersten! nie wieder schlange stehen, nachdem wir es am ersten schultag noch nicht raus hatten, wie man es schlau anstellt....... weiterer vorteil: man kommt frueher in den computerraum als die, die spaeter essen, weil sie sich anstellen.......
zu heute habe ich natuerlich vergessen die essenskarte neu aufzuladen. also musste ich mir fuer 4.50? eine einmalige kaufen. welch wucher!!!!! aber es hat sich gelohnt. es gab kartoffelgratin.

heute abend gehe ich billard spielen. das ist das erste mal, das ich abends weg bin!! ich werde zusammen mit mirjam von katja und alain mitgenommen. wird bestimmt ein lustiger abend. danach schlaeft mirjam bei mir und morgen haben wir keine schule, da wir das theater in avignon besichtigen gehen. das buehnenbild und mit den schauspielern reden. danach haben wir den ganzen tag lang frei und abends gehen wir dann wieder ins theater, dieses mal um das stueck zu gucken. "le roi se meurt" von ionesco. wir mussten schon das buch lesen. nicht gerade sehr interessant.... in der zwischenzeit (sind ja nur ungefaehr 10 stunden) werde ich mir mirjam zusammen einkaufen und ins kino gehen. das wird ein anstrengender, aber schoener tag.

es gibt eine gemeinsamkeit mit der schule in deutschland!!!!!!! den lehrern faellt jeztz auch ploetzlich wenige wochen vor den ferien ein, dass sie ja noch ne arbeit schreiben muessen!!!!! also in den naechsten wochen sind reichlich arbeiten angesagt..... fuer einige werde ich wohl auch lernen muessen. wie zum beispiel dieseen freitag - physik.

die letzte mathearbeit habe ich ja wohl total verhauen!!!!! ich habe eine einzige rechnung falsch gemacht (im endeffekt war es nur das rechenzeichen) und deshalb hatte ich dann nurnoch 18.5 punkte....... *buhu*

ich kann keine deustch mehr......in der deutscharbeit ist es kein grosses problem mehr, alles auf franzoesisch zu schreiben, aber das deutsche wird langssam kompliziert! also einen deustchen anspruchsvollen satz kriege ich nicht mehr gebildet...... in dem deutschen teil hatte ich sogar nen fehler (war allerdings ein bloedheitsfehler. habe den letzten buchstaben vergessen.)

@olli: einen musikraum habe ich in der ganzen schule noch nicht gesehen. wenn es hier etwas gibt, dann geht es in richtung kunst. wir sind die einzige schule in der ganzen umgebung, die einen kunstzweig anbietet. aber bestimmt nicht musik!!! aber ich habe eine andere beschaeftigung gefunden. das franzoesische mathebuch fuer dieses schuljahr habe ich fast durch. es fehlen nur noch wenige kapitel.....
22.11.05 13:23


kann mir mal einer sagen, warum die franzosen ueberhaupt zur schule gehen?????????
ich habe morgen eine einzige stunde, und das auch noch hoechst anspruchsvolles mathe!!!!!
danach muesste ich eigentlich drei stunden warten, bis ein bus faehrt, aber ich denke ich werde nach avignon fahren um mir dort die zeit zu vertreiben.....
montags habe ich auch immer erst zur 4. stunde, sprich um 11:15 fange ich an. dann habe ich eine GANZE stunde deutsch!!!!!!! hui! und danach wird erst mal mittag gegessen.........
dann habe ich nur noch ein paar langweilige stunden, in denen wir eh nichts lernen, bzw. selbststaendig arbeiten (also im internet surfen).
wofuer stehe ich jeden tag soooo frueh auf?????
heute musste ich auch erst mal zwei stunden warten bevor der unterricht anfing.
franzosen koennen nicht schlauer sein, als deutsche - das geht wirklich nicht...... d?sol?e...
15.11.05 13:48


VIELEN VIELEN DANK FUER ALL DIE LIEBEN GLUCKWUENSCHE UND GESCHENKE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich bin froh, dass ihr mich nicht vergessen habt! hatte ein eigentlich sehr schoenes wochenende. an meinem geburtstag, war ich am morgen ziemlich enttaeuscht, da mir meine familie nicht mal gratuliert hat. gluecklicherweise haben mein schatz und rossi und olli ja angerufen (vielen dank!!!!). in der schule waren dann die deutschen da, die mir gratuliert haben, und natuerlich lauthals ein geburtstagslied in der pausenhalle fuer mich gesungen haben. habe mich natuerlich sehr darueber gefreut. mittags hatten wir lange frei und haben uns bei strahlendem sonnenschein in t-shirt auf unsere stammbank auf dem pausenhof gesetzt. und natuerlich gesungen......bis der typ vom vie scolaire ankam, und uns sagte, dass wir zu laut sind. also haben wir aufgehoert zu singen und sind auf lachen umgestiegen. alles in allem war es ein sehr schoener tag. als ich dann nach hause gekommen bin - die grosse ueberraschung - habe ich von meinen eltern hier einen riesigen strauss rosen bekommen (40 stueck)!!!! und einen silbernen armreifen als andenken. zusaetzlich waren auch noch reichlich briefe und pakete da!!!! ich habe mich riesig gefreut und glaube fast, dass das der schoenste, oder zumindest interessanteste geburtstag meines lebens war.
einige leute haben sich sogar getraut anzurufen!!! respekt!!!! das hat mich beeindruckt!!!

am freitag war dann nicht allzu viel los. ich war bei mirjam und wir haben uns nen schoenen tag gemacht. sprich: schoki futtern!!

samstag nachmittag war ich mit mirjam und julia eislaufen. es war ziemlich kalt (haha, wer haette das gedacht) aber ich habe es sehr genossen!!! am abend haben wir pizza gegessen, schokokuchen gefuttert, singstar gespielt und fussball geguckt. ein richtig schoener tag.

sonntag: familienfeier. das aelteste enkelkind verlobt sich. also den ganzen tag lang essen (natuerlich paelle*wie lecker*) und franzoesisch hoeren und sprechen. erstaunlicherweise habe ich dieses mal alles verstanden, was ich gehoert habe; im gegensatz zum letzten mal.....

insgesamt gehts mir sehr gut, besonders was das verstehen der sprache angeht (das sprechen ist noch ne sache fuer sich).

nachher schreibe ich ne mathearbeit.
ich will nach hause. freue mich sooooo sehr auf die feier, wenn ich wieder da bin.

22.12.05 : FEIER VON MARION & JANINA !!!!!!

fotos von meiner kleinen feier hier kommen noch....
14.11.05 13:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung